Küstenwanderung am Grünen Band

Zwischen Travemünde-Priwall und Steinbeck (westlich vom Ostseebad Boltenhagen) befindet sich der nördlichste Abschnitt des „Grünen Bandes Deutschland“. Zu DDR-Zeiten war dieser ca. 20 km lange Küstenstreifen für die Öffentlichkeit gesperrt. Der Strand durfte nur von Grenzsoldaten betreten werden. Die innerdeutschen Grenzanlagen mit hohen Zäunen, Spurensicherungsstreifen und Kolonnenweg endeten in Steinbeck.

Auf dieser kleinen Wanderung am Grünen Band geht es um die Besonderheiten dieses ehemaligen Grenzküstenstreifens.

Diese unter Schutz stehende Naturküste des Klützer Winkels ist beeindruckend.

Mit einer/m Mitarbeiter*in der Naturstation Fischerkaten geht es auf dieser Tour von der Naturstation in Richtung Naturschutzgebiet „Brooker Wald“.

Nächster Termin: 03.10.2021

Zeit: 9:30 Uhr bis ca. 11:00 Uhr

Anmeldung: telefonisch unter 038827-7748 oder per Mail an: naturstation @web.de

Teilnahmegebühr: Es wird um eine Spende für die Arbeit der Naturstation gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.