Aqua-Touren für Familien zum Erforschen der Ostsee

Die Unterwasserwelt der Ostsee ohne Tauchausrüstung
kennen lernen?
Mit Aquaskop (Unterwassersichtgeräte) ausgerüstet kann man die vielfältigen Ostsee-Lebensräume erforschen.
Nach einer kleinen theoretischen Einführung geht es ins Flachwasser zu einem besonderen Naturerlebnis.
Gemeinsam wird nach Flohkrebsen, Meerasseln, Garnelen, Ohrenquallen und Co. gekeschert. Für die größeren Forscher*innen stehen auch Wathosen zur Verfügung. Nach und nach füllt sich das am Strand aufgestellte Aquarium. (Natürlich werden alle Tiere nachher wieder in die Ostsee freigelassen.)

Treffpunkt: Naturstation                                                                                     Dauer der Veranstaltung:   1,5 Std.

Teilnahmegebühr: Erwachsene und Jugendliche: 4,50 € ,                                                                        Kinder unter 12 Jahren: 3,00 €

Was kann man noch mitbringen? – Falls vorhanden, können gern Badeschuhe mitgebracht werden. Die größeren Forscher*innen                   (ab 12 Jahren) können auch eine Wathose ausleihen.

Termine:  nach Vereinbarung

Anmeldung unter: naturstation@web.de oder
telefonisch unter 038827-7748

!!!  Wegen der Corona-Einschränkungen finden die Aqua-Touren nur für Familien oder Gruppen aus einem Hausstand statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.